facebook

Abgelegen und Delux in den Highlands – Frauenreise

Frauenreise für Geniesserinnen
Ab€2,495
Frauenreise für Geniesserinnen
Ab€2,495
Reise Buchen
Anfrage
Name*
Email Adresse*
Ihre Anfrage*
Ich stimme den AGBs und Datenbestimmungen zu
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step
Juli 11, 2024
Verfügbar: 4 Plätze
* Please select all required fields to proceed to the next step.

Weiter

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

9770

Das Besondere:

  • Kleine Gruppe mit max 8 Personen
  • Ortsverbundene WanderführerIn
  • Wandern auf kleinen Wegen
  • Gemütliche schottische Landhotels

  • Reisedauer10 Tage
  • GruppeMax 8 Frauen
  • Reisetermin11 Juli 2024
  • WandernModerat

Eine Frauen-Wanderreise in den Schottischen Highlands

Atemberaubend schön! Wild und Delux

Diese Wanderreise in den schottischen Highlands bringt Euch auf die wilde und abgelegene Halbinsel Ardnamurchan, dort wo es noch verwunschene Wälder und einsame Sandbuchten gibt, wo Seehunde und seltene Vogelarten heimisch sind.

Erholung und Natur, Bewegung und ein bisschen Abenteuer!

Fotos

Wandern in den schottischen Highlands

Dort wo die Heide blüht und Verwöhnen im schottischen Landschloss

Die Wanderungen bringen Euch in wilde und abgelegene Regionen der schottischen Küsten, Moor und Berglandschaften – dort wo die Heide riecht, wo sich Delfine und Seehunde blicken lassen und wo selten gewordene Vogelarten heimisch sind. 

Abseits der Touristenpfade führen Euch alte Viehtreiberwege über felsige Höhen, durch weite Täler und unberührte Natur und bieten überall fantastische Ausblicke.

Highlights

  • Inselwelt der Hebriden und Inselbesuch Mull & Kerrera
  • Wohnen im eleganten Highland Landschloss Ardtornish an Meeresbucht gelegen
  • Gruppeneigene Wohnetage mit Privatköchin
  • Viktorianischer Rhododendrongarten Ardtornish
  • Landschaftliche Höhepunkte der westlichen Highlands & Westküste
  • Castles und Steinkreise
  • Whisky & Pubs

Reisepaket

  • Gruppentransfer ab Glasgow
  • 2 Übernachtungen im DZ Landgasthof mit Pub, Highlands mit Du/WC
  • 7 Übernachtungen in gruppeneigener Schlossetage im DZ
  • 3 x Etagenbäder, 1 Duschraum plus 2 x WC separat
  • Gemeinschaftsräume mit Kamin
  • Garten und Parkanlage
  • Frühstück und Nachmittagstee
  • 9 x Lunchpakete (2 x vom Hotel, 7 x zum Selbstmachen)
  • 7 x Abendessen (auch vegetarisch), von hauseigener Köchin zubereitet
  • Alle Ausflüge laut Programm und Transfers im bequemen Minibus der Reiseleiterin
  • Sämtliche Fährfahrten auf die Inseln
  • Köchin im Landschloss
  • Deutschsprachige Wander-/ Reiseleiterin

Nicht Enthalten

  • 2 x Abendessen
  • Getränke/ weitere Verpflegung
  • Anreise Glasgow/ Edinburgh
Tagesprogramm

Tag 1/ Donnerstag Ankunft Glasgow, Weiterfahrt in den Loch Lomond & Trossachs Nationalpark

Eure Reiseleiterin erwartet Euch um 11 Uhr in Glasgow City Buchanan Bus Station und fährt Euch danach in einem komfortablen Minibus Richtung Norden nach Balmaha an den Ufern des berühmten Sees Loch Lomond.

Im komfortablen Minibus fahrt Ihr in die südlichen Highlands nach Balmaha am Ostufer des Loch Lomond.

Entlang des bewaldeten Ufers des großen Sees wandern wir am Fuss des höchsten der hiesigen Berge, Ben Lomond (974m) auf dem berühmten Langstrecken-Wanderweg ‚West Highland Way‘. Wunderbare Buchten laden ein zum Picknick, Entspannen oder gar Schwimmen!

Wir entdecken die Ruinen der einstigen Siedlung Ardess und erfahren von den Menschen, die hier einst lebten und von ihrer erstaunlich vielfältigen Industrie, von der sie sich über Jahrhunderte ernährten.

Abends erwartet Euch Euer erstes gemeinsames Dinner (nicht im Reisepreis enthalten) und für jene, die es möchten: ein kleiner Whisky beim Kaminfeuer. 

Fahrzeit: 2 h/ Wanderung 6km, HU 120m, 2h
(-/L/-)

Tag 2/ FreitagWanderung am See der 'Lady of the Lake' - Loch Katrin

Die Rundwanderung überhalb des Loch Katrine, berühmt durch die Ballade von Walter Scotts ‚Lady of the Lake‘, bietet ein romantisches Bild der schottischen Highlands umgeben von schroffen Bergen und üppigen Wäldern. Eine Rundwanderung führt Euch auf Wege überhalb des Sees mit wunderbaren Ausblicken in die fernen Berge der Highlands.

Fahrzeit: 0.5 h pro Strecke/ Wanderung 10km, HU 320m, 4h 
(F/L/-)

Tag 3/ SamstagInselhüpfen und Küstenwanderung mit Castle

Gen Westen fahren wir heute. Unser erstes Ziel die Mini-Insel Kerrera mit nur 35 Einwohnern. Zwischen zerfurchter Festlandküste und der Insel Mull liegend belohnt uns die Wanderung dort mit grünen Weidehügeln, wunderbaren Ausblicken, romantischer Burgruine und sogar einem Cafe!

Vom hübschen Hafenort Oban fahren wir entlang der Küste zur Fähre am Loch Linnhe und hüpfen auf die Halbinsel Ardnamurchan wo wir Abends unser Landschloss Ardtornish erreichen.

Nach dem Abendessen reizt Euch vielleicht ein Gang durch den renommierten botanischen Garten oder ein Whisky am Kamin.

Fahrzeit: 1,5 h/ Fähren 5 + 15 Minuten/ Wanderung 10km, HU 80m, 2.5h
(F/L/A)

Tag 4/ SonntagWanderung und Kennenlernen Eurer Umgebung

Unser Feriendomizil befindet sich auf dem Gutsbesitz Ardtornish, an einer bewaldeten Meeresbucht gelegen und eine natürliche Oase mit Bergen, Bächen und Seen mit vielen Möglichkeiten zum Loslaufen. Es gibt ganz nah eine romantische Burgruine zu erkunden und den botanischen Garten zum Schlendern und verweilen. Nur 4 km zu Fuss sind es nach Lochaline, einem winzigen Fischerort, zum Kaffeetrinken, Postkarten besorgen und Hafentreiben beobachten.

Nachmittags lädt unsere Köchin zum Scottish cream tea on the lawn!

Fahrzeit: 0h/ Wanderung 10km, HU 50m, 3h
(F/L/A)

Tag 5/ MontagEine Küstenwanderung in die Geschichte der Highlands

Viele verlassene oder im 19. Jahrhunderte von den Grossgrundbesitzern geräumte Dörfer findet man oft dort wo man es am wenigsten vermutet, in den abgelegensten Tälern und Nischen der Highlands. Smirisary ist ein solches Dorf, liegt wunderhübsch an der weissen Strandküste malerisch umgeben von vielen kleinen Inselchen. Einige der Häuser haben neue Bewohner gefunden die es sich hier am Wochenende gemütlich machen um dem Stadttreiben zu entkommen.

Fahrzeit 1h pro Strecke/ Wanderung z.T unwegsam 8km, 3 Stunden
(F/L/A)

Tag 6/ DienstagZur Freien Verfügung

Die Wahl ist schwer: ein Ausflug nach Lochaline ins Cafe, Lesen im Garten oder vor dem Kamin, spazieren entlang der Bucht ….
(F/L/A)

Tag 7/ MittwochWanderung Insel Mull und Südküste

Unser Inselausflug führt uns über die Meeresenge nach Mull, eine ungewöhnlich grüne und bewaldete Hebrideninsel. In der abgelegenen Meeresbucht Lochbuie finden wir eine romantische kleine Siedlung umgeben von saftigen Kuhwiesen, schroffen Bergen und weissen Stränden: die perfekte Kulisse für einen klassischen schottischen Landsitz komplett mit Herrenhaus, mittelalterlicher Burg, einer Minikirche und einem 3000 Jahre alten Steinkreis. 

Ein leichter Spaziergang führt uns entlang der bewaldeten Küste mit herrlichen Ausblicken auf das nahe Festland. Und seit kurzem gibt es sogar ein Café für einen köstlichen Kaffee und schottische Scones.

Fahrzeit: Fähre je 20 Minuten, Fahren je 40 Minuten/ Wanderung: 8km, 3h
(F/L/A)

Tag 8/ DonnerstagEine Hügelwanderung mit Meeresblick

Soll es heute doch einmal ein Berg sein? Es gibt ihn und er heisst Ben Hiant, liegt im wilden Moor und bietet mit seinen 528 m einen prächtigen Ausblick auf die Hebriden.

Auf dem Rückweg kehren wir ein und geniessen ein lokales Ale im traditionellen Pub.

Fahrzeit je Strecke 1 h/ Wanderung 6 km, HU 347 m, 3h
(F/L/A)

Tag 9/ FreitagWanderung Leuchtturm und Strände

Ardnamurchan Point ist der westlichste Punkt des britischen Festlandes und feiert ihn mit einem stolzen Leuchtturm mit einem gigantischen roten Nebelhorn, gebaut von den legendären Leuchtturm-Architekten Stevenson, der Familie des berühmten Schriftstellers. Von hier machen wir uns auf zu den weiten idyllischen Sandstränden von Sanna und umrunden die Klippen von Portuairk mit Blicken auf die Inselgruppe der Small Isles, Rum, Eigg und Muck.

Fahrzeit je 1 h, Wanderung 8 km, 3.5 h, HU 175 m
(F/L/A)

Tag 10/ SamstagRückfahrt nach Glasgow

Früh geht es heute los Richtung Heimat aber unsere Fahrt beschert uns zum Abschied nochmals die schönsten Landschaftsbilder der westlichen Highlands: die Fjorde des Loch Linnhe und Loch Leven, die geschichtsträchtige und dramatische Schlucht Glen Coe und die lieblichen Ufer des Sees Loch Lomond. 

Wir erreichen Glasgow gegen 13 Uhr.

Fahrzeit gesamt 3.5 h
(F/L/A)

Unterkünfte

Anreise durch die Highlands mit 2 ÜN in einem gemütlichen Landgasthof The Black Bull Inn in Gartmore im Loch Lomond / Trossachs Nationalpark.
Anschliessend wohnen wir für eine Woche exklusiv in der gruppeneigenen bel étage in einem charaktervollen Landschloss, inmitten einsamer Stille und wilder Natur in der Hebridenlandschaft der Halbinsel Ardnamurchan. Laßt Euch wie eine schottische Lady verwöhnen, ‘take tea in the garden’ oder gemütlich vor dem Kamin.

Spitzenmäßig auch die Verpflegung durch unsere hervorragende Privatköchin.

Dreams & Creams!

Wegbeschaffenheit und Anforderung

Wanderniveau
Die Wanderstrecken betragen bis zu 15 km, die tägliche Gehzeit beläuft sich auf ca. 3 – 5 Stunden. Bei 1 Wanderung ist ein HU von 320m zu überwinden. Eine stabile und gute Kondition ist erforderlich, sowie Trittsicherheit und knöchelhohe Wanderschuhe.

Aber keine Sorge – Wir wandern mit Lust und Muße und nicht im Eilschritt!   

Eine Ausrüstungsliste schicken wir Ihnen zu mit Ihren Reiseunterlagen. Falls Sie weitere Fragen haben können Sie sich gerne bei uns melden.

Reiseroute

Weiter