Datenschutz

Walk Wild Scotland DSGVO-Datenschutzhinweis

Mit dieser Datenschutzerklärung erhalten Nutzer Informationen über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung ihrer Daten durch Walk Wild Scotland als verantwortlichem Anbieter. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Website sicher fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung Ihrer Daten wird in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigt. Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Der rechtliche Rahmen für den Datenschutz ist die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Artikel 13 & 14.

Sammeln allgemeiner Informationen

Mit jedem Zugriff auf dieses Angebot werden automatisch Informationen durch uns bzw. den Webspace-Provider erfasst. Diese Informationen, auch Server-Logfiles genannt, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

Enthalten sind: Name der aufgerufenen Website, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowserversion, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internetproviders, die sogenannte Referrer URL (die Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse.

Ohne diese Daten wäre es technisch nicht möglich, die Inhalte der Website auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erhebung von Daten zwingend erforderlich. Darüber hinaus verwenden wir die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen uns, das Angebot und die Technik zu optimieren. Darüber hinaus behalten wir uns vor, die Logfiles bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebots nachträglich einzusehen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die eine Person eindeutig identifizieren. Es handelt sich also um Daten, die zu einer Person zurückverfolgt werden können. Zu diesen personenbezogenen Daten gehören der Vorname und der Name, die Adresse, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse. Ebenso sind personenbezogene Daten Informationen über Interessen, Vorlieben und aufgerufene Websites. Diese Daten werden von Walk Wild Scotland nur erhoben, genutzt und ggf. weitergegeben, sofern der Gesetzgeber dies ausdrücklich erlaubt oder die Nutzer in die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe der Daten einwilligen.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Walk Wild Scotland ist der Veranstalter und Vermittler von touristischen Dienstleistungen und die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten erfolgt zur Durchführung dieser Zwecke. Walk Wild Scotland verarbeitet personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Website erhoben werden, gemäß EU-Recht. Wir speichern personenbezogene Daten nur dann, wenn Sie uns diese von sich z.B. zum Buchen einer Reise, Ausfüllen des Kontaktformulars oder Bestellen des Newsletters. Bei der Buchung von Reisen oder Zusatzleistungen können auch personenbezogene Daten von Mitreisenden erhoben werden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das Einverständnis Ihrer Mitreisenden haben, alle deren Daten an uns weiterzugeben.

Wir erheben in der Regel nur die Daten, die wir zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Dienstleistung benötigen. Soweit wir in unseren Formularen um die Angabe weiterer Informationen bitten, sind diese stets als freiwillige Angaben gekennzeichnet.

Bei Buchung oder Buchung einer touristischen Leistung werden Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses und zur Erfüllung der Leistungen erhoben, verarbeitet und genutzt.

Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, verwenden wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen nur für diesen Zweck oder um Sie über die für diesen Dienst oder die Registrierung relevanten Umstände zu informieren. Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter.

Für den Empfang des Newsletters ist eine gültige (gültige) E-Mail-Adresse erforderlich. Gespeichert werden außerdem die IP-Adresse, mit der Sie sich für den Newsletter anmelden und das Datum, an dem Sie den Newsletter bestellen. Diese Daten dienen dem Missbrauchsnachweis, wenn eine fremde E-Mail-Adresse für den Newsletter angemeldet wird. Um zudem sicherzustellen, dass eine E-Mail-Adresse in unserem Verteiler nicht von Dritten missbraucht wird, arbeiten wir gesetzeskonform mit dem sog. „Double-opt-in“-Verfahren. Dabei werden die Bestellung des Newsletters, der Versand der Bestätigungsmail und der Erhalt der Anmeldebestätigung protokolliert.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Newsletter-versand zu widerrufen. Für den Widerruf stellen wir Ihnen in jedem Newsletter und auf der Website einen Link zur Verfügung. Sie haben auch die Möglichkeit, uns Ihren Widerrufswunsch über unsere Webseite zu übermitteln.

11
11
11
11
11
11Walk Wild Scotland